Hunde-Glücksbringer

Hunde-Glückskekse-Rezept

Wusstest Du, dass backen glücklich macht? Wie bei vielen handwerklichen Tätigkeiten fokussierst Du Dich extrem auf das Backen als solches. Gedanken und Sorgen haben in dem Moment einfach keinen Platz in Deinem Kopf. Somit machen die leckeren Hunde-Glückskekse gleich doppelt glücklich. Dich beim Backen und Deinen Hund beim Naschen.

Bitte passe die Zutaten jederzeit an, falls Dein Hund etwas nicht verträgt.

Tipp:
Verstecke einen Glückskeks irgendwo im Raum, wenn Du gerade alleine bist. Kommt Dein Hund zu Dir, verkneife Dir das »Such«-Signal. Stattdessen lass ihn den Keks rein zufällig finden. Hab Geduld. Falls Dein Hund keine Anzeichen macht, den Keks von alleine zu erschnuppern, kannst Du ihm immer noch einen kleinen Tipp geben. Wenn Deine Fellnase den Keks von alleine findet, ist es für ihn besonders überraschend und hochwertig.

 

P.S. Teile das Rezept doch gerne mit Deinen Hundefreunden. So erleben noch mehr Menschen eine kleine Glückszeit im Alltag mit Ihrem Hund.